kanuverein-freiburg-header-fahrten

Veranstaltungsübersicht des FFF

Einfache Kehrwasser-Übungen am Restrhein

Termin: Sonntag, 25. Juni 2017

Fahrtenleitung: Ulrike Härter

 Einfache Kehrwasser-Übungen am Restrhein

 

Die Übungen sind gedacht für Leute, die noch keine Erfahrungen mit fließendem Wasser haben oder die ratlos sind, wenn sie in fließendem Wasser anhalten müssen.

Denn das Anhaltenkönnen kann aus vielen Gründen wichtig sein, z.B. weil jemand aus der Gruppe Hilfe oder eine Pause braucht oder weil ein Hindernis im Wasser liegt.

 

Erfahrene Leute und Helfer sind herzlich willkommen!

 

Anhalten in fließendem Wasser geht eigentlich nur im Kehrwasser. Wir suchen uns Stellen auf dem Restrhein, zwischen Neuenburg und Hartheimer Rampe, an denen man die ersten Erfahrungen damit machen kann. Wo genau, das hängt vom Wasserstand und der Strömung ab. 

Dort haben wir bei einer Kenterung genug Zeit und Platz, alles einzusammeln und auch den Gekenterten sicher ans Ufer zu bringen. 

Welche Voraussetzungen muss man haben? 

Etwas Übung mit Grundschlag, Bogenschlag, Aufkanten, Stützen und Unterwasserausstieg mit Spritzdecke. ( Üben z.B. montags am Opfinger See, speziell 22.5.17)

 

Was man braucht: Neoprenanzug und Schuhe fürs Wasser, Helm, Schwimmweste möglichst mit Cowtail, ein Boot, in dem man gut sitzt und Halt hat, Spritzdecke.

Außerdem: Sonnenschutz, Getränk, Vesper, Wechselkleidung, wasserdichte Verpackung für den Autoschlüssel usw.

 

Meldet euch lange vorher bei mir per Email, damit wir fehlendes Material reservieren können und nicht am Tag vorher drei Leute dasselbe Boot haben wollen. 

Ebenso werden wir Fahrgemeinschaften absprechen und berücksichtigen, wer einen bzw. noch keinen Dachträger hat. 

Auch die Uhrzeit und Treffpunkt legen wir nach Absprache fest.

Am Tag davor ist ja unser Sommerfest, da lassen sich letzte Absprachen treffen. 

 

Ich freue mich drauf!


Zurück

Anmeldefristen beachten!

Da es in den vergangenen Jahren mehrfach vorgekommen ist, dass Fachwarte ihren Jahresurlaub für Kanutouren zur Verfügung gestellt haben und nach erstem Interesse die Fahrt nachher kaum besucht war, bitten wir Euch, die Anmeldefristen dringend einzuhalten.

Meldet Euch bitte nicht nur auf dem elektronischen Weg per E-Mail, sondern auch per Telefon beim Fahrtenleiter an – vor allem bei mehrtägigen Fahrten. Es kann auf dem E-Mail-Weg aus x verschiedenen Gründen zu technischen Problemen kommen. Liegen bis zum gesetzten Anmeldetermin keine Anmeldungen vor, sagt der/die FachwartIn die angekündigte Fahrt ab!

Ausrüstung bei FFF-Ausfahrten

Da es während der vergangenen Paddelsaison vorkam, dass Boote auf dem Bach waren, die keinen Auftriebskörper enthielten oder ein Paddler ohne Schwimmweste aufs Wasser ging, möchten wir in eurem eigenen Interesse und auch im Interesse eurer Mitpaddler, die euch eventuell „aus dem Wasser helfen“, auf Folgendes hinweisen:

Achtet bitte auf die Vollständigkeit eurer Ausrüstung!

Prüft, ob ihr alles dabei habt, bevor ihr aufs Wasser geht:

  • Zwei Auftriebskörper im Boot
  • Haltegurte am Boot, sodass es auch angeseilt werden könnte
  • Kälteschutz (Neo)
  • Schwimmweste
  • Helm
  • Wurfsack
  • Cowtail, je Gruppe mindestens einer

Bitte habt dafür Verständnis, wenn euch der Fahrtenleiter beim Fehlen des einen oder anderen Gegenstandes nicht mitnimmt. Er trägt die Verantwortung für die von ihm ausgeschriebenen Fahrten. 

=> Ausrüstung bei FFF-Großgewässer-Ausfahrten

Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden und dabei sein!

Mitgliedsantrag als PDF

Veranstaltungen

Unser Partnerverein

Eine langjährige Kooperation verbindet uns mit dem Kanu Club Flinke Paddel in Oberrimsingen.

Wir haben schon das ein oder andere schöne Fest auf ihrem Gelände in der Nähe des Karpfenhod verbracht.

Grundsätzlich stehen alle Fahrten des Kooperationsvereins auch uns offen, wie auch alle "Flinken Paddel" auch immer gern bei unseren Fahrten gesehen sind!